SSL-Zertifikate für WordPress

Was machen eigentlich diese SSL-Zertifikate für WordPress? Benötigt man sie wirklich oder ist das nur eine neue Mode?

Wir erklären mal schnell, warum diese Zertifikate so wichtig für dich und dein WordPress-Universum sind.

Kennst du noch diese Dosentelefone von früher? Zwei Dosen + Bindfaden = Telefon? War für zwei Kinder ja immer ganz cool, aber mit einer dritten Dose dran wäre irgendwie doof. Denn so ein Dosentelefonat kann ja schon mal eine geheimnisvolle Sache sein. Und mit dem Mithören im Internet ist das wie mit den drei Dosen. Nur ein bisschen anders. Was dagegen hilft, erfährst du im folgenden Absatz.

Was ist HTTPS?

Denn deine WordPress-Seite muss idealerweise seit 2017 auf den aktuellen Standard der verschlüsselten Datenübertragung umgestellt sein. Nennt sich Übertragungsprotokoll HTTPS und das hast du bestimmt schon mal in deiner Browserzeile gesehen.

Um das ‘s’ für ‘secure’ nutzen zu können, muss ein sogenanntes SSL-Zertifikat eingerichtet werden. Durch dieses Zertifikat wird der komplette Datenverkehr zwischen deiner WordPress-Seite und deinem Kunden verschlüsselt.

So sind Formulardaten vor unautorisiertem Zugriff gesichert. SSL-Zertifikate sind quasi deine Eltern, die dem Hacker-Nachbarkind verbieten, bei dir und deinem Kumpel seine eigene Dose einfach mit dranzuhängen. Sorry, not sorry. Muss er woanders spielen.

Übrigens: In den Ergebnissen der Suchmaschinen werden Webseiten mit SSL-Zertifikat eindeutig bevorzugt.

Browser wie Chrome und Firefox weisen Webseiten ohne SSL-Zertifikat seit 2017 als unsicher aus.

Was sind SSL-Zertifikate?

Um alle Daten der Internetbenutzer vor kriminellen Machenschaften zu schützen, setzt man SSL-Zertifikate ein. Hierdurch erklärt eine Webseite, dass die Daten dort sicher sind.

SSL steht übersetzt für die Begriffe Secure Sockets Layer. Dabei handelt es sich um ein Verschlüsselungsprotokoll. Dieses Protokoll dient als fester Beweis der Identität, der auch Informationen sendet, mit denen ein Browser und Server eine verschlüsselte Verbindung aufbauen können.

Diese Zertifikate haben Ablaufdaten, die bis zu 24 Monaten gültig sind. Nach dem Ablauf dieser Frist, sollte man dieses Zertifikat unbedingt wieder erneuern.

Wer richtet SSL-Zertifikate für WordPress ein?

SSL-Zertifikate für WordPress lassen sich grundsätzlich schnell einrichten, wenn man weiß, wie es geht.

Weiß man das nicht, kann es echte Probleme geben, die hinterher wieder behoben werden müssen. Für den Fall, dass du kein echtes Fachwissen in diesem Bereich hast, überlass uns gerne die Einrichtung. Wir machen das täglich und erledigen diese Aufgabe schnell und sicher.

Damit sparen wir Zeit und enorme Kopfschmerzen. Melde dich gerne, wenn wir SSL-Zertifikate für WordPress einrichten sollen.

Nerven schonen und unverbindlich Anfragen.

Nutze dazu einfach das Kontaktformular oder schreibe eine E-Mail an info@nervenretter.com.

Jetzt kontaktieren

Click or drag a file to this area to upload.

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen

WordPress-Experten für Firmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
100%-Bewertungen (Proven Experts 2020)
24h-Soforthilfe und Support
Erfolgsgarantie (Rechnung erst nach Abschluss aller Arbeiten)
kostenfreie Beratung

Webseite gehackt? Malware gefunden? Jetzt professionelle Unterstützung anfragen!